0 0

Teile auf Deinen sozialen Netzwerken

Oder kopiere die URL und teile sie

Zutaten

Portionen:
250 g Weizenmehl
25 g Butter
70 g Zucker
10 g Hefe
1 Ei
120 ml Milch
1 Prise Salz
1 halbe Zitrone
wenige Tropfen Pflanzenöl
Füllung:
30 g Butter Zimmertemperatur
100 g gemahlene Haselnüsse
30 g Zucker
1 halben TL Zimt
Glasur:
5 EL Puderzucker
2 EL Milch

Nährwerte

35 g
Kohlen­hydrate
3 g
Protein
13 g
Fett
2.9 BE
Brot­einheiten
281 kcal
Kalorien
unter 1 €
Preis

Zimtschnecken selber machen

Mit Haselnuss-Zimt Füllung

Zimtschnecken wie frisch vom Bäcker

  • 30 min.
  • Portionen: 10
  • Mittel

Zutaten

  • Füllung:

  • Glasur:

Teilen

Zimtschnecken selber machen wie frisch vom Bäcker? Richtig und es ist gar­nicht schwer. Weiß man ein­mal, wie sie ge­macht werden, kommen Zimtschnecken garan­tiert regel­mäßig auf den Tisch, so lecker sind sie. Be­sonders köst­lich schmecken sie warm aus dem Ofen, dann sind sie außen leicht knusprig, innen fluf­fig warm und saftig. Doch auch am nächsten Tag sind sie noch ein Traum. 

Zimtschnecken selber machen lohnt sich!

Die zu­sätz­lichen ge­mahlenen Hasel­nüsse in der Füllung passen prima zum Zimt und geben ein tolles Aroma.

Zum Son­ntags­kaffee oder ein­fach als Snack auf die Hand

Du stehst auf Hefe­gebäck? Dann probier un­bedingt mal diese süßen Milch­brötchen.

­

Zubereitung

1
Fertig

Mehl, Butter, Zucker, Hefe und eine Prise Salz in eine Schüssel geben.

2
Fertig

1 Ei in eine zweite Schüssel geben und mit einer Gabel verquirlen. Die Hälfte von dem zerschlagenen Ei entnehmen und kalt stellen.

3
Fertig

Das restliche Ei mit lauwarmer Milch vermengen.

Dafür die Milch vorher im Topf oder in der Mikrowelle kurz erwärmen. Achtung nicht zu heiß, da sonst das Ei stockt. Probe: Einen Metalllöffel in die Milch geben und dann vorsichtig an das Handgelenk halten. Es sollte leicht warm und nicht heiß sein.

4
Fertig

Die Milch-Ei-Mischung zum Mehl gießen und kurz mit einem Mixer (Knethaken) vermengen.

5
Fertig

Dann etwas Zitronensaft hinzufügen und den Teig für mind. 10 Minuten auf hoher Stufe durchkneten. Der Hefeteig ist dann glatt und löst sich vom Schüsselrand. Sollte er zu sehr kleben, noch etwas Mehl hinzugeben.

6
Fertig

Den Teig zu einer Kugel formen, mit ein paar Tropfen Pflanzenöl einreiben und abgedeckt mit einem Tuch 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.

7
Fertig

Den Teig aus der Schüssel nehmen und rechteckig etwa auf Blechgröße ausrollen. Die lange Seite sollte nach unten zeigen.

8
Fertig

Butter, Zucker, gemahlene Haselnüsse und Zimt miteinander vermengen und gleichmäßig auf den ausgerollten Teig streichen.

9
Fertig

Von unten den Teig nun vorsichtig nach oben einrollen und ggf. das Ende mit etwas Wasser bestreichen. Dann mit einem großen Messer die Rolle in Scheiben schneiden (c.a. 3-5 cm) und die Schnecken mit der Schnittfläche auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Saftiger werden die Zimtschnecken, wenn man sie mit einem Abstand von etwa 2 cm zueinander als Kranz auslegt.

10
Fertig

Die Zimtschnecken nochmal 30 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen.

11
Fertig

Derweil den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und das restliche Ei aus dem Kühlschrank nehmen.

12
Fertig

Die Schnecken dünn mit Ei bestreichen und dann für 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. (Ober-/Unterhitze, 180 °C)

13
Fertig

Puderzucker mit ein wenig Milch zu einem zähflüssigen Zuckerguss verrühren und über die lauwarmen Zimtschnecken geben.

Hasselback Aubergine mit Speck
letzte
Hasselback Aubergine mit Speck
Knusprige Süßkartoffel Pommes
nächste
Knusprige Süßkartoffel Pommes
Hasselback Aubergine mit Speck
letzte
Hasselback Aubergine mit Speck
Knusprige Süßkartoffel Pommes
nächste
Knusprige Süßkartoffel Pommes

Kommentar hinzufügen